Virtuelles Büro vs. lokale Zuständigkeit des Gerichts

Virtuelles Büro Wrocław - Lokale Zuständigkeit

Wenn Sie sich entschieden haben, den Fall vor Gericht zu bringen, sollten Sie zunächst das zuständige Gericht bestimmen, das den Fall verhandeln soll. Darüber hinaus werden je nach Art des Falles unterschiedliche Gerichte zuständig sein. Dazu gehört nicht nur die Wahl zwischen Bezirks- und Kreisgericht, sondern auch der Standort. Lesen Sie den Artikel bis zum Ende, um mehr über virtuelle Büros vs. Gerichtsstand zu erfahren.

Auswahl eines Gerichts nach Standort

Die Grundregel ist, dass der Fall an das Gericht in dem Bezirk gerichtet werden sollte, in dem der Angeklagte lebt. Wenn der Angeklagte außerhalb Polens wohnt, sollte die Sache an das Gericht nach dem Wohnsitz des Angeklagten verwiesen werden. Kann dies nicht festgestellt werden, ist der Fall an das Gericht des letzten Wohnsitzes zu richten. Es gibt jedoch Fälle, in denen die klagende Person entscheiden kann, ob sie die Klage bei dem Gericht am Wohnsitz des Beklagten oder bei einem anderen Gericht einreichen möchte. Diese Fälle umfassen:

  • Schadensersatzansprüche,
  • Zahlung von Gebühren für die Bearbeitung eines Falles,
  • eine Forderung aus einem Miet- oder Pachtverhältnis über unbewegliches Vermögen,
  • für die Änderung eines Vertrages und die Feststellung seines Bestehens sowie für seine Durchführung, Beendigung oder Ungültigkeit, für Schäden wegen Nichterfüllung oder mangelhafter Erfüllung eines Vertrages.

Virtuelle Geschäftsstelle vs. örtliche Zuständigkeit des Gerichts – Wahl des Gerichts in Bezug auf den jeweiligen Fall

Grundsätzlich gilt, dass in der Mehrzahl der begründeten Fälle die Amtsgerichte zuständig sind. Fälle betreffend:

  • Verletzung des Besitzes,
  • Feststellung der Gütertrennung zwischen Ehegatten,
  • Alimenten,
  • Abgleich des Inhalts des Grund- und Hypothekenregisters mit dem tatsächlichen Rechtszustand.

Andererseits werden folgende Fälle an ein Landgericht abgegeben

  • auf dem Gebiet des Urheberrechts und der verwandten Schutzrechte,
  • für eine Forderung von mehr als 75 Tausend PLN,
  • mit dem Widerruf, der Ungültigkeitserklärung oder der Feststellung der Nichtexistenz von Beschlüssen von Organen juristischer Personen oder Organisationseinheiten, die keine juristischen Personen sind,
  • zur Verhinderung und Bekämpfung von unlauterem Wettbewerb,
  • auf Ersatz des Schadens, der durch den Erlass eines rechtswidrigen Endurteils entstanden ist.
die örtliche Zuständigkeit Ihrer Firma

Virtuelles Büro vs. lokale Zuständigkeit des Gerichts

Wenn Ihr Vertragspartner eine Klage gegen Sie einreichen möchte, muss er den Fall an das zuständige Gericht in Wrocław verweisen (wenn Ihr Unternehmen seinen Sitz in Wrocław hat). Wenn Sie sich in einer solchen Situation befinden, denken Sie daran, dass Virtual Office Wrocław Konsultationen mit Anwälten anbietet. Mit ihrer Hilfe werden Sie sicher gut auf die Prüfung vorbereitet sein. Siehe Adressen der Büros in Wrocław

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.